Bandhistorie

Das sind wir: Rock Ambulance !

„Aller Anfang ist schwer.“ – sagen die Erfahrenen oft den Jungen. So war es auch bei uns. Am Anfang war es die Initiative der Sandkastenfreunde Max und Fritz, die beide gemeinsam Musik machen wollten und so sind die beiden in ihrem Heimatort von Feierlichkeit zu Feierlichkeit geladen worden, um Musik zu machen.
Doch zu zweit war schnell klar geworden, da geht noch mehr. Das Jahr 2013 war ein weiterer Meilenstein. Durch gemeinsame Schulzeit und Freundschaft entstand mit Konrad Pfretzschner als Schlagzeuger das Trio, welches kurze Zeit später auch namensgebend waren, für das, was die Zukunft für uns noch bereithalten sollte.
Zu dritt wurden wir aus einer kleinen musikalischen Einlage zu Feierlichkeiten zu einem Abendprogramm, welches Geburtstage, Polterabende und vieles mehr den Bekannten- und Freundeskreis erfreute.
Max´s musikalische Ausbildung führte ihn an das Zwickauer Robert-Schumann-Konservatorium. Fähigkeiten wurden ausgebaut und perfektioniert, im Gesangsunterricht an der Stimme gefeilt und nicht zuletzt neue Musikerfreundschaften entstanden.
Hier startet das Abenteuer erst so richtig. Mit der Aufnahme des Pianisten Ludwig Meyer gelang uns der Sprung auf die Bühnen der Stadt- und Ortsfeste. Und nach keiner allzu langen Zeit, wieder dank der Verbindung zum Konservatorium, formten wir uns mit Robert Stamboltsyan zu ein 5er-Gestirn, welches ordentlich Schwung und Power auf die Bühnen brachte.
Robert Stamboltsyan
Rock Ambulance 2014
Doch nach dem Jahr 2015 änderte sich einiges. Ludwig verließ uns für sein Studium der Musik in Weimar. Doch wieder zu viert Musik machen wollten wir nicht. Die Power auf der Bühne muss präsent bleiben.
Robert war es, der uns die Lösung brachte. Sein zweites Band-Engagement im Konservatorium brachte uns Peter Lange als zweiten Gitarristen. Mit ihm zusammen waren wir für die Veränderung bereit. Mehr Rock, aber nicht weniger Unterhaltung. Und wir sollten einen Glücksgriff gelandet haben. Peter fand sich sofort bei uns ein und die Jahre 2016 und 2017 waren sehr erfolgreich, z.B. das Zwickauer Stadtfest, wo wir zusätzlich noch als Begleitband für den Gesangswettbewerb „Zwickau Sucht Den Superstar“ spielten.
Peter Lange
Und wieder standen Veränderungen nach der Saison 2018 an. Peter trat, aus beruflichen Gründen, einen Schritt zurück und wird uns nicht mehr auf jedes Konzert begleiten. Wieder mal musste eine neue Lösung her.
Ludwig hieß die Lösung. Seine Liebe zur Live-Musik und der Wunsch wieder mit uns zu musizieren hat ihn zu uns zurückgeführt, mit weiterhin erfolgreichem Studium.
2019 war eine sehr aufregende und erfolgreiche Saison, doch gleichzeitig war es für Robert die letzte Saison mit Rock Ambulance. Ihm bot sich die wunderbare Chance, mit Musik sein Geld zu verdienen. Eine Chance, von der viele Musiker nur träumen. Dem wollten wir natürlich nicht im Wege stehen.
Es war wieder soweit. Wir mussten uns was einfallen lassen, wie wir auch weiterhin die Festzelte zum tanzen bringen. Unsere Suche fand mit Alex glücklicherweise ein Ende. Mit ihm haben wir neue Ideen, frischen Wind und viel Vorfreude gewonnen.
Mit dem Corona-geplagten Jahr 2020 hatten wir so auch nicht gerechnet. Unzählige Konzerte, Feste u.v.m. wurden ersatzlos abgesagt. Die für uns womöglich größte Saison der Bandgeschichte, einfach ins Wasser gefallen!
Davon lassen wir uns aber nicht aus der Bahn werfen und drücken ganz fest die Daumen für 2021, dass wir euch wieder in den Festzelten zum Party machen begrüßen dürfen. Wir freuen uns schon drauf.